Wir haben ganz liebe Kastraten, die nach ihrem besonderen Zuhause suchen

Nicht jedes unserer Schätzchen findet sich nach der Kastration in unserer großen Gruppe zurecht.

Einige Wünschen sich mehr Ruhe und / oder besonders viel Aufmerksamkeit von ihren Zweibeinern.

Erwachsene Tiere abzugeben ist für uns besonders schwer, aber hin und wieder muss es zum Wohle der Tiere leider doch sein.
Dass jedes Tier sich frei und voll entfalten kann, steht bei uns an erster Stelle. Da müssen wir unsere Bedürfnisse dann hinten anstellen.

Sollten Sie eines unserer Schätzchen kennenlernen wollen oder möchten Sie einfach etwas mehr erfahren,
so nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. Fragen beantworten wir immer gerne, ganz egal ob am Telefon, per E-mail oder nach Absprache bei einer Tasse Kaffe im Kreise unserer Maine Coon Crew.

Vielleicht können Sie sich auch vorstellen ein dynamisches Duo aus Kitten und Kastrat in Ihr Leben zu lassen, auch diese Kombination ist natürlich möglich.

Sprechen Sie uns gerne an.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------


SleepyHollow Hot 'N' Spicy
("Hottie")
Kater
* 24.06.2013
- noch zu haben -
Girl
Girl
Girl
> mehr Infos <
----------------------------------------------------------------------------------------------------------

SleepyHollow Dolce Vita
("Sweety")
Kater
* 20.03.2012
- noch zu haben -

Dolce Vita

> mehr Infos <
----------------------------------------------------------------------------------------------------------


Allgemeine Informationen


Option
Die Katze hat bereits Interessenten, Anfragen sind weiterhin willkommen
Reserviert
Die Katze wurde angezahlt, der Vertrag ist noch nicht unterzeichnet
Vergeben
Die Anzahlung wurde geleistet und der Vertrag abgeschlossen.
Bald darf unser Sweetland-Kind ins neue Zuhause umziehen.


Sollten Sie Fragen haben oder unsere Katzen und uns kennenlernen mögen, so vereinbaren Sie gerne einen Besuchstermin.
info@mainecoon-hamburg.de

Bitte besuchen Sie jedoch immer nur einen Züchter pro Tag, um das eventuelle Verschleppen von Keimen möglichst zu vermeiden.
Sollten Sie selber z.B. stark erkältet sein, so sehen Sie zum Wohle der Katzen lieber davon ab, ausgerechnet dann eine Zucht zu besuchen.